Robert Ackermann

Info

Klassische Gesangsausbildung, Gitarren-, Trompeten- und Akkordeonunterricht, verschleiß vieler Klavierlehrerinnen und endlos lange Sessions mit dem heimischen Seniorenchor……all das hat er nie erlebt! 

Vielmehr erlebt&entdeckt er sich selber hinter den Decks und strebt an erlebt zu werden…viel mehr noch seine Musik! Diese welche Ihn seit Jahren antreibt, ob am Pult oder im Schaffen fürs Treibhaus in Glöwen. Jahrelange immer enger werdende Verwurzelungen zum Club und zu den Leuten spiegeln sich mittlerweile ganz klar akustisch wieder. Liebe zum knackenden Detail und auch Liebe zur Hauptstadt drehen sich in Ihm wie Euer Kopf nach ner Party. „Festbeißen“ (laut eigener Aussage) und an den an musikalischen Wäscheleinen hängenden Beats langhangeln…auch mal bis zur totalen Erschöpfung. Denn Musik mit Hingabe stinkt nicht, sie riecht wunderbar! Wenn dann noch sein Grammophon in kleiner Runde meint mitzumachen, kanns schon mal chaotisch werden…….

Dates

Social Media